zurück zur Übersicht

Schuljahr 2018/2019

Diese Seite ist im Aufbau.

Eine sportliche Reise durch die Jahrzehnte

Auch in diesem Jahr war das traditionelle  Weihnachtssportfest des Koordinationsbereiches 2 ein voller Erfolg.Das Motto „Unsere Reise durch die Jahrzehnte“ spiegelte sich sowohl in der Erwärmung der Erzieherklassen FSSP17A/B als auch in dem theatralischen Pausenfüller der FSSP16 A wider.

Wie in jedem Jahr fanden die Einzel- und Mannschaftswettkämpfe in folgenden Wintersportdisziplinen statt: Skisprung, Skeleton, Eishockey, Biathlon.

Das beste Wintersportteam war die VFA17A.

Den 2. Platz erreichte die FSSP16B.

Die VFA17B errang den 3. Platz.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Organisatoren des Sportfestes und die freiwilligen Helfer sowie an die FSSP17A für das tolle Buffet.

Kulturelle Höhepunkte zum Schuljahresausklang

Gemeinsame PROJEKTE und SPORTLICHE AKTIVITÄTEN verbinden uns

 

Sport überwindet Grenzen – Ländergrenzen und Sprachbarrieren.

„Sport verbindet uns“ – ob beim Crosslauf, der am  24. Mai stattfand oder beim gemeinsamen Schulsportfest am 21.Juni, das ein Schuljahr ausklingen ließ.

In diesem Jahr gab es bei der traditionellen Erwärmung eine Besonderheit: Integration wurde  für jeden sichtbar!

Migrationsschüler und Schülerinnen und Schüler der  Abschlussklasse der Berufsfachschule Sozialassistenz BFSA15B  veranschaulichten dies in der gemeinsam gestalteten Choreografie. Nachdem eine Woche lang einstudiert und trainiert wurde, war man  sich menschlich sehr nahe gekommen. Das zeigen auch die selbstgestalteten T-Shirts (Teil der Choreografie) zur Erinnerung an diese Zeit.

Sportlich ging es auch bei unseren Projekten der anderen Abschlussklassen zu:

Die BFSA15A gestaltete den Klassenraum 4-107 für ihre Klassenlehrerin neu. Nun erstrahlt er in einem frischen Grün und schafft so eine Verbindung nach draußen zum angrenzenden Kulturpark.

Die 2. Lehrjahre der Fachschule Sozialpädagogik gingen gleich mit drei Projekten an den Start, die am 22.Juni  präsentiert wurden.

PROJEKT 1:

„Schule für Schüler und Gäste – Malereien zur Gestaltung eines ansprechenden Frei(zeit)raums“

Der Aufenthaltsbereich im Foyer der Berufsbildenden Schulen Haldensleben hat eine neue Bildergalerie – Malereien und Collagen, die dem Raum als Aufenthaltsbereich für Schüler in Regenpausen, Freistunden oder auch beim Warten auf den Bus thematisch gerecht werden.

Die feierliche Eröffnung der Ausstellung „Hinter den Kulissen der Schule“ wurde von den Schülerinnen und Schülers des Projekts 2 begleitet:

PROJEKT 2:

„Eine fantasievolle musikalische Reise um die Welt mit dem Cajon“

Im Rahmen dieses Projektes wurde ein eigenes Cajon gebaut  und gestaltet. Anschließend übten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Schlagtechniken.

Zur Ausstellungseröffnung erklang eine Kostprobe aus Kinderliedern und Popsongs, die die Zuhörer zum Mitmachen bewegte.

Mitmachen sollte man im Anschluss auch bei Projekt 3:

PROJEKT 3:

„Geocaching“

Geocaching ist ein Trendsport, welcher das Bewegen in der Natur in den Mittelpunkt stellt.  Im Projekt wurden die Bedingungen und das Durchführungsspektrum  zur Einführung dieser gesundheitsorientierten Sportart für Kinder und Jugendliche zum Thema gemacht und zur praktischen Anwendung geführt.  Diese erfolgte im Park und wurde durch die anderen Projektteilnehmer getestet. Eine anstrengende und tolle Sache, die viel Spaß macht!

Fazit: Sport und Projekte verbinden uns!

Schulsportfest am 20.06.2017

„Sport verbindet uns“

Die Klasse FSSP15B hat die Idee entwickelt, dass jede Klasse zum Sportfest am 20.06.2017 eine Sportart der Sommerolympiade präsentiert (freiwillig).

Es geht um die Kreativität der Darstellung dieser Sportart.

 


Anmelden läuft unter Wordpress 4.9.13